Beachparty oder "Raus aus dem Bunker" -
Der Weg zum Topgolfer ist manchmal sandig!!!

Golf Bunkerschlag
Golfer-Stress: Bunker

Brasilien. Gerade komme ich aus dem Urlaub zurück. Fortaleza, das Miami des Südens. Kilometerlange Sandstrände am Atlantik und ein Linksplatz in den Dünen. Sand nicht nur in den Bunkern, sondern everywhere! Der Wind pfeift ständig und ist böig.

 

 

Bunker bedeutet Stress. Stress ist gleichzusetzen mit unbewusstem Ärger oder noch tiefer: Angst! Angst vor Verlust eines Schlages, Angst sich zu blamieren, Überforderung je nach Art und Lage des Bunkers. Viele denken Sie werden vom Pech verfolgt. „Warum muss das ausgerechnet mir passieren“ ­– und geben die Verantwortung dafür ab.

Jetzt zu den Tipps um locker und leicht aus dem Bunker zu spielen: „Beachparty“ heißt das erste Zauberwort. Brasilien, Copacobana, Brasiliener feiern am Strand. Spaß und Freude und Entspannung sind gesetzt. Dieses Codewort, beim Eintreten in den Bunker laut geprochen, sorgt für Entspannung und verhindert einen angespannten Schlag aus dem Bunker.

 Setup im Bunker. Bevor ich in die Pre-Shot-Phase eintrete, sage ich zu mir: „Wer hochspielen will, muss tief denken“. 

 

Damit bewirkst Du, dass Du nicht unbewusst die Arme anhebst und den Ball zu hoch triffst. Der Schläger übernimmt die Arbeit und der Loft hebt den Ball über die Bunkerkante. Probiere es aus und immer öfter gelingt es, auch hohe Bunker zu überwinden.

 

 

Beste Grüße aus Brasilien – Ihr wisst: Mentalgolfer haben es einfacher. 

 

 

PS: „Beachparty“ und „Wer hoch spielen will, muß tief denken“ sind zwei Affirmationen, bzw. Suggestionen. Wenn Du meinst, diese passen nicht so ganz zu Dir, dann gibt es zwei Kartensets mit Affirmationen und Suggestionen. Das sind dann mehr als 200 Beispiele und eine Anleitung, wie man seine eigenen Suggestionen formulieren kann. Hier der Link: https://handicap-golf-verbessern.de/angebot/#golf-mental-affirmationen es aus und immer öfter wird es Dir gelingen, auch hohe Bunker zu überwinden.

 

 

Weiter geht’s zum Setup im Bunker. Bevor ich in die Pre-Shot-Phase eintrete, sage ich zu mir: „Wer hochspielen will, muss tief denken“. 

Damit bewirkst Du, dass Du nicht unbewusst den Arme anhebst und den Ball zu hoch triffst. Der Schläger übernimmt die Arbeit und der Loft hebt den ball über die Bunkerkante. Probiere es aus und immer öfter gelingt es, auch hohe Bunker zu überwinden.

Beste Grüße aus Brasilien – Ihr wisst: Mentalgolfer haben es einfacher. 

 

PS: „Beachparty“ und „Wer hoch spielen will, muß tief denken“ sind zwei Affirmationen, bzw. Suggestionen. Wenn Du meinst, diese passen nicht so ganz zu Dir, dann gibt es zwei Kartensets mit Affirmationen und Suggestionen. Das sind dann mehr als 200 Beispiele und eine Anleitung, wie man seine eigenen Suggestionen formulieren kann. Hier der Link: https://handicap-golf-verbessern.de/angebot/#golf-mental-affirmationen es aus und immer öfter wird es Dir gelingen, auch hohe Bunker zu überwinden.

top  Button